88 Punkte

Unter den Bordeaux vom rechten Ufer sicher ein deftiger Vertreter, weil er seinen Anteil an Cabernet Franc nicht leugnet. Der schenkt ihm Charakter und mineralische Würze. Für den gutgelaunt-saftigen Abdruck am Gaumen sorgt Merlot. Das geht sich aus.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/17 – Weine aus aller Welt im Handel; 15.02.2017 Verkostet von: Axel Biesler und Ulrich Sautter
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Cabernet Sauvignon , Merlot
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in