94 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, stoffige dunkle Beerenfrucht, ein Hauch von reifen Zwetschken, ein Hauch von Kräutern, feine Edelholzwürze im Hintergrund. Kräftig, stoffig, dunkler Nougat, präsente, noch fordernde Tannine, ein richtiges Muskelpaket, wirkt vielleicht eine Spur zu konzentriert, um als elegant bezeichnet werden zu können, gute Länge, hier ist Geduld gefragt. Moderner Stil.

Tasting: St. Emilion 2011 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé ; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2014, am 28.08.2014
Ältere Bewertung
92
Tasting: Best of Bordeaux 2011 - En Primeur

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Erwähnt in