(88 - 90) Punkte

Einladend nach Nougat und Kokos, dunkle Beerenfrucht, zart nach Dörrobst, mineralisch, noch etwas verhalten. Komplex, kraftvoll, präsente, etwas fordernde Tannine, eine Spur überextrahiert, leicht austrocknend im Finish.

Tasting: Bordeaux 2009 en primeur
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2010, am 23.04.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Franc
Ausbau
Barrique

Erwähnt in