(96 - 98) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Gewürzanklänge nach Nelken, Zimt und Kardamom, florale Nuancen, dunkle Waldbeeren, ein Hauch von Lakritze, sehr vielschichtiges, einladendes Bukett. Saftig, komplex, feine Nuancen von Brombeeren, Blaubeeren und etwas Nougat, reife, seidige Tannine, besitzt große Länge und Frische, sicheres Reifepotenzial, wirkt leichtfüßig und ausgewogen. Ein klassischer Claret der Neuzeit.

Tasting: En Primeur 2021: Médoc-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in