95 Punkte

Mittleres Karmingranat, kräftiger Ockeranklang, breiter Wasserrand. Ein Hauch von Maggi und Orangenzesten, ätherische Noten von Menthol, dunkle Zwetschkensüße eines gereiften Burgunders, Veilchen, facettenreiches Bukett. Am Gaumen elegant und stoffig, zarte Marzipananklänge, gereift, aber voll im Saft, süße Anklänge an Feigen, eine perfekte Flasche.

Tasting: Château Ducru - Beaucaillou
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2010, am 29.01.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon

Erwähnt in