98 Punkte

Mittleres Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Ein Hauch von Bourbonvanille und Babybanane, reife Mango, Honigmelone, etwas Ginster, zarte Holzwürze. Komplex, gewürzig und saftig, reife gelbe Pfirsichfrucht, zart nussig, salzige Mineralität im Abgang, große Länge, breitschultrig und dabei ungemein agil, helles Nougat im Finale, eine Art Le Montrachet von Frankreichs Süden.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape Blanc 2018 ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Roussanne
Ausbau
9 Monate Barrique

Erwähnt in