88 Punkte

Kräftiges Rot mit Purpurreflexen; in der Nase noch verschlossen, Leder, Teer, Noten von schwarzen Früchten, mineralische Noten, Tiefe angezeigt, ein Hauch Holz; im Geschmack etwas spitzer Auftakt, mittelgewichtig, lebendige, recht knackige Säure, kräftiges, noch strenges Tannin; endet trocken und leicht bitter. Etwas rustikaler, aber charaktervoller Wein.

Tasting: Loire: Frankreichs vielfältigster Weingarten; Verkostet von: Martin Kilchmann, Peter Moser, Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2015, am 28.05.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.vinaturel.de

Erwähnt in