91 Punkte

Helles Goldgelb, Silberreflexe. Ein Hauch von Lanolin und Kräuterwürze, etwas Litschi und Kokos, mit zarter Pfirsichfrucht unterlegt. Mittlerer Körper, zart nach Mandarinen, Honig, eher dezenter Säurebogen, Dörrzwetschken im Nachhall, braucht Zeit.

Tasting: Barsac & Sauternes 2011: die Arrivage-Probe; 08.01.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein

Erwähnt in