89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, ein Hauch von Röstaromen, zarte Kirschenfrucht, angenehme rauchige Würze, etwas Orangenzesten. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, nussige Aromen, straffe Tannine, bleibt gut haften, mineralischer Nachhall, eine positive Überraschung.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

Erwähnt in