92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung, reife Zwetschken, süßes Kirschkonfit, etwas Nougat, süße Gewürzanklänge, facettenreiches Bukett, ein Hauch von kandierten Orangenzesten. Stoffig, sehr kraftvoll, präsente Tannine, die noch etwas fordernd sind, schokoladiger Abgang, es fehlt im Moment noch die gehörige Länge zur Vollendung.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru Classé
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon

Erwähnt in