(91 - 93) Punkte

Helles Goldgelb, silberfarbene Reflexe. Mit einem Hauch von Limetten unterlegte frische weiße Pfirsichnuancen, Anklänge von frische Stachelbeeren, etwas Zitronengras, mineralischer Touch. Mittlerer Körper, feine Wiesenkräuter, zarte Fruchtsüße, angenehmer Säurebogen, salzig im Abgang, bereits gut entwickelt.

 

Tasting: En Primeur 2021: Pessac-Léognan-Spitzenwein aus 2020 erstmals bewertet ; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc, Sémillon
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in