83 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, rote Beerenfrucht, ein Hauch von Zitruszesten, etwas artifizielle Frucht, eher blättrig und verhalten. Leichtfüßig, ja dünn wirkend, dafür spröde und trocken, blättrig im Abgang, total überextrahiert, wie schwarzer Tee im Nachhall. Besser aus dem Wege gehen.

Tasting: Haut-Médoc Grands Vins 2010; 07.03.2014 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
90
Tasting: Bordeaux 2010 – Vin de Garde

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon , Merlot

Erwähnt in