89 Punkte

Dunkles, dichtes Rubingranat. In der Nase konzentrierte rote Frucht, schöne feine Konfitürenote, leichte Kokosnote. Saftig, frisch und dicht am Gaumen. Kraftvolle Tannine, starkes Toasting, aber genug Stoff und Frucht dahinter, langer Abgang.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2012
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2013, am 04.06.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Sauvignon, Merlot

Erwähnt in