91 Punkte

Dunkles, dichtes Rubingranat. In der Nase eher verhalten, dunkel und würzig. Am Gaumen opulent, reich, ein Wein mit viel Fülle und Konzentration. Schöne Süße, dunkle Frucht, etwas Schokolade und Kaffee, pelzige Tannine, langer, intensiver Abgang.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2012 ; 31.05.2013 Verkostet von: Mario Scheuermann

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot , Cabernet Franc

Erwähnt in