95 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Attraktive schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, ein Hauch von Cassis und Edelholz. Saftig, elegant, extraktsüß, feine Pflaumenfrucht, reife, runde Tannine, feines Nougat im Abgang, sehr gute Länge, harmonisch und frisch strukturiert, mit großem Zukunftspotenzial ausgestattet.

Tasting : Grands Crus Classés 2019 in Wien ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 15.06.2020
de Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarter Ockerrand. Attraktive schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, ein Hauch von Cassis und Edelholz. Saftig, elegant, extraktsüß, feine Pflaumenfrucht, reife, runde Tannine, feines Nougat im Abgang, sehr gute Länge, harmonisch und frisch strukturiert, mit großem Zukunftspotenzial ausgestattet.
Château Beychevelle
95

Erwähnt in