95 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fester Farbkern, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Feines Brombeerkonfit, zarter Schokoladetouch, reife Zwetschken. Saftig, sehr gute Komplexität, schwarze Kirschen, feine Tannine, elegant und anhaltend, dunkles Beerenkonfit auch im Finale, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – Grand Cru
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016
Ältere Bewertung
(96 - 98)
Tasting: Bordeaux 2010 grüßt Neue Welt

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc, Merlot
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique, großes Holzfass

Erwähnt in