95 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Zart ätherisch unterlegtes dunkles Waldbeerkonfit, zart rauchig, feine Edelholzanklänge, mineralischer Touch. Saftig, mit feinen Veilchennuancen unterlegte Kirschenfrucht, feine Tannine, finessenreich strukturiert, extraktsüß im Abgang, wirkt relativ leichtfüßig, zeigt große Länge, schwarzbeeriger Nachhall, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting: St. Emilion 2010 retasted in July 2014 – 1er Grand Cru Classé; 16.07.2014 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Franc , Merlot

Erwähnt in