87 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Randaufhellung. In der Nase sehr verhalten, zarte Zwetschkenaromen, etwas Nougat. Am Gaumen seidig und weich, etwas zerfließende Textur, zarte Extraktsüße, etwas marmeladig, mittlere Länge, unkomplizierter Speisenbegleiter.

Tasting: Bordeaux en primeur 2007
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2008, am 07.05.2008

Erwähnt in