(89 - 91) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, fast opaker Kern, violette Reflexe. In der Nase feine florale Nuancen, Veilchen, fast burgundisch, sehr delikat. Am Gaumen hochelegant, sehr ausgewogen, feine Nougatnote, feine Tannine, bleibt gut haften, sehr gutes Potenzial, floraler Nachhall.

Tasting: Bordeaux en primeur 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2007, am 04.05.2007

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot

Erwähnt in