93 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Deutliche Kräuterwürze, rotes Waldbeerkonfit unterlegt, Nuancen von Pflaumen, tabakiger Anklang. Saftig, elegant, angenehme Extraktsüße, gut integrierte Tannine, zarter Nougat im Abgang, gute Frische, bleibt haften, bereits antrinkbar, mit Entwicklungspotenzial ausgestattet.

Tasting: Châteauneuf-du-Pape; 16.03.2018 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cinsault , Mourvèdre , Syrah , Grenache
Alkoholgehalt
15%
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in