91 Punkte

Goldgelb, lang anhaltendes feines Mousseux. Spannende Frucht nach gereifter Birne und Aprikose, kandierte Trockenfrüchte, Orange und Ingwer, pfeffrig mit feiner Briochenote. Ziselierende rassige Säure mit eleganter Frische und feiner Extraktsüße, cremig anhaftend mit feingliedriger Mineralik, im Nachgeschmack zart nussig und würzig mit großer Länge und Eleganz.

Tasting: Champagner im Test – Sprudelnde Meisterschaft
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2013, am 22.11.2013

FACTS

Kategorie
Champagner
Bezugsquellen
www.ungerweine.de

Erwähnt in