89 Punkte

Mittleres Goldgelb, lebendiges Mousseux. Zart kräuterwürzig unterlegte Nuancen von gelber Tropenfrucht, dunkle Mineralik, ein Hauch von Brioche. Saftiger Steinobsttouch, feine Fuchtsüße, zart nach Honigmelone, zitroniger Touch im Finish, wirkt noch eine Spur unbalanciert, wird noch an Länge zulegen.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012
Veröffentlicht am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Chardonnay
Bezugsquellen
www.weinwelt.de

Erwähnt in