89 Punkte

Mittleres Grüngelb, feines, anhaltendes Mousseux. Mit zarten Wiesenkräutern unterlegte frische Apfelfrucht, weiße Fruchtnuancen, ein Hauch von Zitruszesten. Mittlerer Körper, süße Tropenfruchtaromen, frisch strukturiert, zitronige Nuancen im Abgang, zarte Kräuterwürze im Nachhall, guter Aperitif.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012
Veröffentlicht am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Champagner
Bezugsquellen
www.kuepperundkuepper.de

Erwähnt in