94 Punkte

Zuerst ein Hauch von Erdbeer-Zitronen- Sorbet, dann Walderdbeere, dann Eisenoxid, dann weißer Trüffel und Unterholz: Ja, das kann nur Pinot Noir sein. Luft und Temperatur kleiden das Eisenoxid dann in cremigen, floralen Charme. Der Körper ist rund und texturiert und schwingt mit der gleichen eindringlichen Trüffeltiefe. Dieser Wein ist tiefgründig, authentisch und vor allem rein. Eine Vermählung von Burgunder und Champagner, leidenschaftlich, ursprünglich und deshalb absolut überzeugend.

Tasting : Champagner Tasting 2021 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 26.11.2021
de Zuerst ein Hauch von Erdbeer-Zitronen- Sorbet, dann Walderdbeere, dann Eisenoxid, dann weißer Trüffel und Unterholz: Ja, das kann nur Pinot Noir sein. Luft und Temperatur kleiden das Eisenoxid dann in cremigen, floralen Charme. Der Körper ist rund und texturiert und schwingt mit der gleichen eindringlichen Trüffeltiefe. Dieser Wein ist tiefgründig, authentisch und vor allem rein. Eine Vermählung von Burgunder und Champagner, leidenschaftlich, ursprünglich und deshalb absolut überzeugend.
Champagne Drappier »Les Riceys« Brut Nature Rosé
94
Ältere Bewertung
94
Tasting : Sparkling Special 2021 - Champagner
94
Tasting : Falstaff International London Editorial Tastings

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
24 Monate Teilbarrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in