91 Punkte

Mittleres Gelbgrün, feines, anhaltendes Mousseux. Ein Hauch von Haselnuss, frische Wiesenkräuter, mit gelber Apfelfrucht unterlegt, rauchige Mineralik. Saftig, stoffige gelbe Tropenfrucht, frischer Säurebogen, kreidige Mineralik, gute Länge, feine Birnenfrucht im Abgang.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012
Veröffentlicht am 23.11.2012

FACTS

Kategorie
Champagner
Bezugsquellen
www.wein-kreis.de

Erwähnt in