92 Punkte

Mittleres Gelbgrün, feines, anhaltendes Mousseux. Einladende gelbe Apfelnuancen, mit feinen floralen Nuancen unterlegt, zart ätherisch, Limettenzesten, rauchige dunkle Mineralik klingt an. Saftig, gute Komplexität, feine Fruchtsüße, finessenreicher Säurebogen, zeigt eine gute Länge, verfügt über Reifepotenzial.

Tasting: Der große Falstaff-Champagnertest 2012; 23.11.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Champagner
Bezugsquellen
www.bremer-weinkolleg.de
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in