93 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe, feines Mousseux. Feine Nuancen nach Brioche, Anklänge an Pfirsich, etwas Babybanane. Tolle Eleganz, saftig, reife Honigmelone, am Gaumen perfektes Spiel aus Fruchtsüße und finessenreicher Struktur, feine Haselnussnoten im Abgang, wirkt frisch und schwungvoll, ein wunderbar ausgereifter Stil und ein hervorragender Speisenbegleiter.

Tasting: Bollinger-Champagner – Tiefe und Finesse dank Pinot Noir; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2016, am 12.02.2016

FACTS

Kategorie
Champagner
Rebsorte
Pinot Noir, Chardonnay
Ausbau
Flaschengärung, gebrauchte Barriques

Erwähnt in