93 Punkte

Süßwürziger Duft mit feiner Schieferprägung und großzügiger Waldfruchtaromatik. Etwas Pfeffer, Oliven und Piment. Verändert sich fortlaufend. Gekonnter Holzeinsatz flankiert den Wein, aber übermannt ihn nicht. Weicher Schmelz im Gaumen wird von kühler Säureader durchzogen und nimmt dem Wein seine (nur) scheinbar vordergründige Kraft.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 05.05.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Prior
Bezugsquellen
www.weinparlament.de

Erwähnt in