88 Punkte

Funkelndes, klares Rubin; etwas zurückhaltende Nase, sauber und frisch, nach Kirschen; auch am Gaumen sehr klar und mit erstaunlich frischen Fruchtnoten, weiches Tannin, gut gemacht, ansprechend, im Vergleich zum »richtigen« Amarone aber wirkt er wie eine »Light«-Version.

Tasting: Amarone und Recioto; 10.03.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Gottardi, Innsbruck

Erwähnt in