92 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett. Intensive Nase, fleischig, Holunderbeeren und Cassis, etwas getrocknete Pilze im Hintergrund. Sehr stoffig, entfaltet sich mit dichtmaschigem, kernigem Tannin, beschreibt einen satten Bogen, viel Fruchtschmelz, ein Maul voll Wein!

Tasting: Giro d’Italia 2010
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2010, am 01.07.2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Cabernet Sauvignon
Bezugsquellen
Thomas Dutz, Ottobrunn; Lorenz & Cavallo, Köln

Erwähnt in