92 Punkte

Sattes, leuchtendes Rubinviolett; präsentiert sich in der Nase zunächst leicht reduktiv, dahinter intensive Brombeer- und Heidelbeernoten, blüht nach Belüftung schön auf, sehr klar; im Ansatz sehr viel saftige Frucht, entfaltet sich erstaunlich feingliedrig, kerniges Tannin, im Finale leicht staubig, viel reife Beerennoten, etwas Rumtopf.

Tasting: Toscana Centrale; 03.11.2006 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
Vergeiner, Lienz; Wein & Co

Erwähnt in