94 Punkte

Tiefdunkles, undurchdringliches Rubin-Violett. Eröffnet mit würzigen Noten nach schwarzem Pfeffer und Sellerie, dahinter viel Holunderbeeren. Am Gaumen viel saftige Frucht, baut sich mächtig auf, öffnet sich mit dichtmaschigem, sattem Tannin, im Kern feiner, süßer Schmelz, im Nachhall wieder feine, würzige Noten.

Tasting: Die Kronjuwelen der Toskana; 04.09.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah , Petit Verdot
Qualität
trocken
Bezugsquellen
Gottardi, Innsbruck; Schulz & Partner, Hinterbrühl; Wein Residenz, Düsseldorf; Peutler & Aumüller, Regensburg; Weinschmecker, Ingolstadt; Baur au Lac, Zürich; Terravigna, Utzendorf
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in