90 Punkte

Funkelndes Rubingranat. Fein gezeichnete Nase mit Noten nach Himbeeren und Zwetschgen, etwas Kirsche, saftig. Zeigt sich auch am Gaumen sehr saftig, entfaltet sich sehr geradlinig, kerniges, zupackendes Tannin, langer Nachhall.

Tasting: Piemont: Barbaresco, Barolo, Roero – Der nächste Streich; 22.11.2012 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Dutz, Ottobrunn; Lorenz & Cavallo, Köln; Der ehrliche Münchner, München;
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in