92 Punkte

Kompottiger Duft, offen und reif, etwas Himbeermus, als Pinot aus warmem Klima gut erkennbar, am Gaumen sehr seidig, dabei dennoch mit Nerv, mit Struktur und Trinkfluss, erstaunlich gut integrierter Alkohol (15%), Taktil-mineralischer Ausklang. Ein urwüchsiger Pinot noir, der das Klima der Region in die Eleganz der Sorte übersetzt.

Tasting: El Vino Latino - Das Blut der Anden; Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 10.02.2017

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
14.8%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.hoefferle.de

Erwähnt in