91 Punkte

Sattes, undurchdringliches Rubinviolett; dichte, fleischige Nase, intensive Aromen nach Zimt, Brombeere und Waldhimbeere; baut sich am Gaumen schön auf, zeigt viel feinkörniges, straffes Tannin, vielschichtig, kompakte, frische Frucht, im Finale lange anhaltend, saftig.

Tasting: Vinitaly 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2006, am 06.07.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot

Erwähnt in