94 Punkte

Leuchtendes Rubingranat mit leicht aufhellendem Rand. Betont duftige Nase mit Noten nach Weihrauch und Sauerkirsche, unterlegt von feinen, würzigen Komponenten. Saftig am Gaumen, zeigt schönes Spiel, viel pralle, reife Frucht, entfaltet sich dann mit dichtem, kernigem Tannin. Sehr langer Nachhall, toller Wein!

Tasting: Brunello di Montalcino 2010 – ein großer Vintage
Veröffentlicht am 20.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese
Bezugsquellen
Enoteca Italiana, Regensburg; Fiasco Classico, Nürnberg; Segnitz, Weyhe; Oberhuber, München; Landolt Weine, Zürich

Erwähnt in