89 Punkte

Dunkles, sehr sattes Granat. In der Nase nach Siegellack, dunklem Leder, sehr reife Amarenakirsche, Bitterschokolade, im Nachhall leichtes Malz. Breitet sich am Gaumen satt und bestimmt aus, ein wuchtiger Kerl mit dunklem, fruchtsüßem Kern, satt und dicht im Finale.

 

Tasting: Shortlist Italien 08/20 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 28.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Primitivo
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
10 - 20 CHF

Erwähnt in