92 Punkte

Wunderschön gereifter Montepulciano mit ausgeprägter dunkler Frucht in der Nase. Herzkirsche und etwas Minze verheißen einen delikaten Trunk. Am Gaumen mit dichter Struktur aus ätherischen und saftig-reifen Noten. Sehr gute Struktur, feine Tannine, etwas Tabak im lange und extraktsüß nachklingenden Finale.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 04/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 4/2013, am 04.06.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Montepulciano
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.weltklasseweine.de

Erwähnt in