89 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand, verhalten, ein Hauch von Veilchen, schwarze Beeren unterlegt, etwas Nougat. Saftig, rote Beerenfrucht, zart nach Kirschen, knackige Textur, feiner zitroniger Touch, dezente Kräuterwürze im Abgang, mineralischer Rückgeschmack.

Tasting: Bordeaux en Primeur 2013 – Bordeaux für den Alltag
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Petit Verdot, Cabernet Franc, Merlot, Gamay

Erwähnt in