96 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase mit feiner Minze unterlegte schwarze Beerenfrucht, Brombeeren, Cassis, Limettenzesten, zarte Kräuterwürze. Saftig, hochelegant, rotbeeriger Touch, seidige Tannine, mineralisch unterlegt, feiner Orangentouch im Abgang, zart nach Oliven und Zitronen, schwarzer Pfeffer im Finish, dunkle Mineralik im Nachhall, tolle Länge, gehört völlig zu Recht in den Kanon der größten Weine der Welt.

Tasting: Die Barossa-Legenden; 31.05.2013 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in