90 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin; zeigt zunächst leicht verhangene Nase, öffnet sich dann mit viel reifer Kirschfrucht, dazu leicht erdige Töne; in Ansatz und Verlauf sehr präsent, zeigt sich geschmeidig, mit feinem Tannin ausgestattet, seidige Textur, entfaltet sich kontinuierlich, im Finale feiner Fruchtschmelz.

Tasting: Barbera 2003 und 2004
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2007, am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
Gottardi; Ernecker

Erwähnt in