89 Punkte

Funkelndes Strohgelb mit grünlichen Reflexen und anhaltender Perlage. Sehr parfümierte Nase nach weißen Rosen, Bananen und gelbem Pfirsich. Am Gaumen deutlich fruchtsüß und mit reifen Fruchtnuancen, nach Obstsalat, breitet sich sehr satt über die Zunge, im Nachhall dann mit etwas spitzer Säure.

Tasting: Prosecco Trophy 2022 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.04.2022

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11%
Verschluss
Kork

Erwähnt in