91 Punkte

Intensives dunkles Granatrot; sehr intensive, offene Nase mit reichlich reifen Himbeeren, Rosen, klar und einladend; zeigt sich in Ansatz und Verlauf mit guter Dichte, viel zupackendes Tannin, süßer Kern, im Finale derzeit noch etwas rau, hat zwar sehr gute Anlagen, trocknet derzeit aber aus.

Tasting: Barolo: Klassisches Piemont in Bestform
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2005, am 05.11.2005

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Ausbau
Stahltank, gebrauchte Barriques
Bezugsquellen
info@boroli.it

Erwähnt in