92 Punkte

Ans nördliche Médoc erinnernder, gereifter Duft. Cassis, geröstete Paprika, Eisenspäne und Jod. Edles Zedernholz. Feiner Gaumen mit spannendem Spiel aus strengen Tanninen und weichem Schmelz. Zeigt wunderschöne Reife bei vitaler Frische. Gegensätze ziehen sich an. Beeindruckende Länge.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2015, am 25.03.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.finkenweine.de

Erwähnt in