91 Punkte

Sattes, intensives Strohgelb. Sehr intensive und ansprechende Nase, satt nach reifem Pfirsich, Honigmelone, Bratapfel und ein wenig Süßmandel. Satt und straff am Gaumen, eröffnet mit viel präsenter gelber Frucht und entfaltet sich gehaltvoll, im Finale cremig und mit sattem Druck. Ein Wein, der für den Preis viel Trinkvergnügen bereitet und durchaus jung getrunken werden kann.

Tasting: Soave – Ein großartiger Jahrgang!
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 4/2014, am 22.05.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Bezugsquellen
www.bolla.it;

Erwähnt in