92 Punkte

Dunkle Schokolade, Rumrosinen, dicht und feinkörnig, zupackend, fest und frisch, feines Reifestadium, delikat mineralisch, Alkohol fast unmerklich, saftiger Trinkfluss, nicht die allerletze Komplexität, aber viel Lokal-kolorit.

Tasting: Ribera del Duero; Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2016, am 17.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo

Erwähnt in