97 Punkte

Komplexes Bukett mit Noten von dunklen Beeren, Pflaume, dazu etwas Grafit und ein Hauch Trüffel. Am Gaumen dicht gewobene Struktur, viel Kraft und Saft, mineralische und balsamische Noten. Ein edler, komplexer Tropfen aus über 80-jährigen Reben.

Tasting: Spaniens Top 100 ; Verkostet von: Benjamin Herzog und Dominik Vombach
Veröffentlicht am 16.04.2020
Ältere Bewertung
97
Tasting: Best of Rioja Alavesa
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
großes Holzfass, Barrique
Bezugsquellen
hispavinus.de

Erwähnt in