87 Punkte

Knupperkirsche hinter reduktiven Noten, einiges Holz, pralle Frucht, aber nicht überladen. Leichte Extraktsüße im Auftakt, weicher fruchtiger Gaumen, angenehme saftige Frucht, wenig Holzprägung in der Gaumenstruktur, harmonischer, zugänglicher Wein.

Tasting: Ribera del Duero; 17.02.2016 Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in