88 Punkte

Extrem intensive Frucht, Brombeere, Holundermark, konfitürig, Holz, am Gaumen mild, mürbes Tannin, mollig, saftig und weich, sehr harmonisch, aber dabei auch etwas breit und behäbig.

Tasting: Ribera del Duero; 17.02.2016 Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Barrique

Erwähnt in