95 Punkte

100 % Tempranillo. Tiefes, undurchsichtiges Rubin. Sehr junge, intensive Nase mit der Würze sehr alter und sehr großer Holzfässer, Erdnusshäute, sehr generös und lakritzig, ungemein tief und komplex. Reichhaltiger, konzentrierter, sehr saftiger Gaumen mit ­enormer Mineralik, lebendiger Frische und Länge, jugendlich. Zwar noch barriquewürzig, aber die Anlagen für einen genialen Wein, der in einigen Jahren Opulenz und Sinnlichkeit mit Frische und Finesse verbinden wird, sind da.

Tasting: Rioja im Wandel; 01.07.2011 Verkostet von: Stephan Reinhardt

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in